Brexit und Datenschutz

Ab dem 01.01.2021 wird das Vereinigte Königreich als Drittstaat gelten.

Der Datentransfer in Drittländer unterliegt hohen Anforderungen, doch trifft dies nicht nur Unternehmen, die im direkten Kontakt mit Unternehmen auf der Insel sind, sondern auch über den indirekten Kontakt (bspw. durch Unterauftragsverarbeiter).
Wir haben für Sie zusammengefasst was Unternehmen jetzt tun sollten, um auch aus datenschutzrechtlicher Sicht auf den Brexit vorbereitet zu sein.

Laden Sie unsere Checkliste dazu herunter und treten Sie gerne mit uns in Kontakt für weitere Informationen.

Hier erfahren Sie mehr.

Ich berate Sie gerne und freue mich auf Ihre Fragen.

Senior Consultant Privacy & IT-Security

Markus Vatter